• hjb

Veranstaltungs-Empfehlung

Der Genossenschaft “Laboratorium Luzern“ sind partizipative Prozesse ein zentrales Anliegen. Partizipationen sind auch aus neurobiologischer Sicht (Hirnforschung) sinnstiftende Prozesse für uns Menschen. Daher empfiehlt das Laboratorium Luzern allen Interessierten den Besuch von Gerald Hüther’s Vortrag an der UNI Luzern:


“Freiwilligenarbeit und Nachbarschaft“

Weshalb es dem Gehirn gut tut, wenn man sich füreinander einsetzt.

Jubiläumsveranstaltung der Genossenschaft Zeitgut Luzern mit dem renommierten Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther Donnerstag, 15. November 2018, 18.30 Uhr, an der Universität Luzern, Hauptgebäude, Hörsaal 1, Frohburgstr. 3, Luzern

Kassenöffnung 17.30 Uhr. Für Mitglieder der Genossenschaft Zeitgut ist der Vortrag kostenlos. Gäste sind willkommen, Eintritt Fr. 40.00 (nur Barzahlung möglich). Anmeldung unbedingt empfehlenswert unter info@zeitgut.org oder direkt via http://zeitgut.org/fileadmin/user_upload/Genossenschaft/e-mail-huether2.pdf

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen